Es grühnt & blüht

Gut erzogen

Mehr erfahren
Planen & Gestalten

Die Hoheit unter den Beeten

Mehr erfahren
Es grühnt & blüht

Die Schönen und das Gift

Mehr erfahren

Da schau her!

Planen & Gestalten

Da schau her!

Anregungen für den Garten gefällig? Dann könnte sich ein Blick auf den Artikel lohnen, denn hier haben wir wieder fünf ebenso durchdachte wie kreative Gestaltungsideen zusammengetragen.

Verschiebespiel

Die Holzterrasse spiegelt die Winkelform des Hauses. Dadurch, dass sie ein paar Stufen höher liegt als ihr gepflastertes Pendant, verstärkt sich der Eindruck noch, dass man sie wie eine Abdeckung direkt an das Haus heranschieben könnte.

 

Feuerkugel

"Solitäre von unten anstrahlen“ lautet eine Faustregel für eine gelungene Gartenbeleuchtung. Hier sorgt das rote Laub des Ahorns für eine Potenzierung des Effekts, und der Solitär wird bei Nacht für die auf der Terrasse Sitzenden zum Feuerball.

 

Einer für alle

Auf privatem Grund und doch für die Öffentlichkeit zugänglich ist diese gemütliche Ecke in der Nachbarschaft einer alten Pumpe. Der Gartenbesitzer teilte extra eine Ecke von seinem Grundstück ab, ließ den Platz so anlegen, dass es hier so aussieht wie unter der Dorflinde, wo sich die Alten früher zum Schwätzchen trafen. Das passt perfekt zum Charakter von Haus und Grundstück: ländlich, rustikal, lebensfroh.

 

Schön gesund

Der Garten als Quelle des Wohlbefindens – in diesem Fall dank Schwimmteich und dem dazugehörigen Kneippbecken. Hier können die Gartenbesitzer in aller Ruhe und wunderbarer Umgebung etwas für ihre Gesundheit tun. Der hilfreiche Handlauf verschwindet dezent in den wogenden Gräsern, so dass man hier mit dem Grün auf Augenhöhe komfortabel Wasser treten kann. 

 

Umdisponiert

Wie die Bauklötze eines Riesen verteilen sich in diesem Senkgarten große Sandsteinquader. Um sie herum ein Wald aus Zimtahorn und Mädchenkiefer, dazwischen Mädchenhaargras und Brandkraut. Außergewöhnlich, ausdrucksstark – und eigentlich ganz anders gedacht. Denn bei der ursprünglichen Neuanlage des Gartens vor ein paar Jahren, war an dieser Stelle ein Teich entstanden, die Sandsteinblöcke dienten als Tritte, über die man quasi übers Wasser gehen konnte. Dann kam der Nachwuchs der Familie zur Welt und überwand spielend alle Sicherheitsbarrieren rund um den Teich. Schließlich entschlossen sich die Eltern, aus der Not eine Tugend zu machen und ließen den Teich in diesen ganz besonderen Senkgarten verwandeln.

 

Text
Christiane Stoltenhoff